Ladner und Müllauer jubeln über beste Halfpipe-Weltcup-Ergebnisse

Der Salzburger Lukas Müllauer hat am Sonntag mit dem fünften Platz im Halfpipe-Finale des Ski-Freestyle-Weltcups in Cardrona (NZL) auch für die bisher beste ÖSV-Platzierung in dieser Disziplin gesorgt. Der 18-Jährige verbesserte sich in der Entscheidung um zwei Plätze, sein Tiroler Teamkollege Marco Ladner wurde Achter.

www.tt.com, 23.08.2015